Schreiben macht Lust

Unter diesem Motto trifft sich seit mehr als zehn Jahren eine Gruppe von 6 bis 8 Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung zum gemeinsamen Schreiben in der Textwerkstatt Wisli. Das gemeinsame Schreiben ermöglicht den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, aus dem in jahrelanger Psychiatriegeschichte Gelernten auszubrechen: Statt sich in den Wortspielen und Sprechregelungen, die die «Gesunden» von ihnen als «Kranke» erwarten, auszudrücken, schreiben sie hier ihre eigenen, persönlichen Texte. Das macht Lust, auch anderes wieder zu versuchen.

Die nächsten Textwerkstatt-Daten:

  • 04. Juni
  • 09. Juli
  • 20. August

Zeit: jeweils 18.00–19.30 Uhr
Ort: transfer-werkstatt, Kaffeestrasse 8d in Bülach
Weg: Bus 504 ab Bahnhof Bülach bis Haltestelle Kaffeestrasse (2 Min. zu Fuss)

Öffentliche Veranstaltungen

  • 17. Juni 19.30 Uhr: Lesung im HertiLabor, Hertiweg 19, Bülach
  • 26. Juni , 19.00 Uhr: »Vom Verstummen zur eigenen Sprache – Einblick in die Textwerkstatt Wisli, Veranstaltung von Wisli und Kirche vernetzt bei We-Care, Bahnhofstrasse 44, Bülach