Schreiben macht Lust

Mit der eigenen Sprache spielen, Wörter erfinden, Texte selbst schreiben, einem Lebensthema Ausdruck geben, Unausgesprochenes oder Unaussprechbares zum Ausdruck bringen, alltägliches benennen oder dem eigenen Ausdruck Raum geben. Sich gegenseitig davon erzählen oder dabei zuhören und vieles mehr.

In der Textwerkstatt der Stiftung Wisli ist Raum und Zeit dafür. Dort begegnen sich Menschen und tauschen sich selbstbestimmt und frei von irgendwelchen gesellschaftlichen, sprachlichen oder grammatikalischen Zwängen aus. Dadurch entstehen die eigenen Texte, welche vom Leben und den Menschen erzählen.

Die nächsten Textwerkstatt-Daten:

  • 24.08.2021
  • 28.09.2021
  • 26.10.2021
  • 26.10.2021
  • 30.11.2021
  • 14.12.2021

Beginn: jeweils 17.30 Uhr (Dauer 1-1 ½ Stunden)
Teilnahme: ohne Voranmeldung möglich (beschränkte Anzahl Teilnehmende von 6-8 Personen in Folge der aktuellen Pandemie
Kosten: Teilnahme ist kostenlos
Adresse: Hertihus, Frohburgweg 20B, 8180 Bülach
Kontakt: textwerkstatt@wisli.ch
Leitung: Die Textwerkstatt Wisli wird umgesetzt und begleitet von Tabea Nenniger und Bernhard Suter